Sagen Sie dem Kunden, was er zu tun hat!

konzept5

Hoffen Sie nicht darauf, dass der Kunde sich denken kann, was Sie von ihm wollen.

Versetzen Sie sich in die Lage Ihrer Kunden. Wir Menschen werden im digitalen Zeitalter permanent völlig ungefragt mit Informationen  überschüttet. Wir sind pausenlos damit beschäftigt, den auf uns einprasselnden Input zu bewerten und nach Brisanz und Interesse zu selektieren.

Nehmen Sie Ihren Kunden ein paar Entscheidungen ab, indem Sie eine klare Handlungsempfehlung geben:

  • „Klicken Sie hier und holen Sie sich die Insidertipps….“
  • „Rufen Sie uns an – wir beraten Sie gerne“
  • „Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns!“
  • „Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie das Checklistenpaket for free“

Das hört sich sehr platt an. Aber es funktioniert. Und zwar nicht nur Online.

Zu den typischen Call2Action Themen gehören Aufforderungen wie …

  • … ein Feedback geben
  • … an einem Gewinnspiel teilnehmen
  • … an einer Umfrage teilnehmen
  • … Liken und Teilen in sozialen Netzwerken
Weiter zu Schritt 6:
Sorgen Sie dafür, dass Ihr Kunde mehr von Ihnen will.


Gefällt Ihnen FuZo-Marketing?
Dann klicken Sie hier und teilen Sie die Fußgängerzone 2.0 in Ihren Netzwerken:

  • Neu hier?


    Hallo, mein Name ist Mirjam Schrepler und ich präsentiere Ihnen auf fuzo-marketing.de ein buntes Potpourri an Inspirationen rund um kreative Marketingideen für den stationären Einzelhandel.
    Alles im Ăśberblick
  • Neu auf FuZo-Marketing

  • News von Facebook

  • Blogverzeichnis - Bloggerei.de
  • FuZo-News per Mail abonnieren Folgen Sie uns auf Facebook. Folgen Sie auf Twitter RSS Feed


    Warning: Parameter 1 to W3_Plugin_TotalCache::ob_callback() expected to be a reference, value given in /homepages/45/d98459593/htdocs/fuzo_2016/wp-includes/functions.php on line 3342