FuZo Marketing by Mirjam Schrepler

Konkrete Beispiele für ultra-schnell erstellte 3-Minuten-Facebook-Posts für Ihre Fanpage

Manche Facebook-Posts gehen ruckzuck.

An manchen Posts sitzt man gefühlt Stunden.

Und Zeit ist bei uns allen knapp. Kaum einer verfügt im stressigen Unternehmensalltag über den Luxus, ausreichend Zeit für die Fanpagepflege zu besitzen.

Hier  möchten wir uns den Posts widmen, die extrem schnell gehen.
Für den Erfolg unserer Fanpage ist wichtig, dass wir uns regelmäßig mit einem Post an unsere Fans melden.
Ob wir nun eine Stunde oder 3 Minuten an unserem Posts saßen, ist nicht zwingend ausschlaggebend für den viralen Erfolg.

Oft tut es auch ein kleiner schneller unkomplizierter 3-Minuten-Post…

Ich möchte Ihnen hier ein paar Beispiele zeigen, wie Sie ganz easy superschnelle Posts erstellen, die Ihre Fans genauso begeistern wie die Posts, über die Sie stundenlang brüten.

Manche Ideen erscheinen auf den ersten Blick sehr simple – aber genau das funktioniert oft am besten!

Facebook-Post-Typ: “Einfacher Fotopost”

Ein einfaches Foto knipsen, einen kurzen Text dazu und direkt vom Smartphone den Post auf Facebook jagen.
So schön, wie ein Profibild aussieht:
Es muss nicht zwingend immer ein komplett bearbeitetes und retuschiertes Bild sein.

Hier ein paar einfache aber konkrete Ideen:

  • Fotografieren Sie Ihren Standpunkt und lassen Sie Ihre Fans, ob Sie erkennen können, wo Sie sich gerade befinden.
  • Schnappen Sie sich ein analoges Foto von früher, knipsen Sie dieses mit Ihrem Smartphone und schieben Sie dieses als nostalgische Erinnerung auf Ihre Fanpage.
  • Zeigen Sie Ihr Schaufenster oder Ihre Auslage und fragen Sie Ihre Fans, wie Ihnen die neue Dekoration gefällt.
  • Knipsen Sie ein Foto von Ihrem Mittagessen und erkundigen Sie sich, was es bei Ihren Fans als Pausensnack gibt.

Tipp: Zeigen Sie sich selbst. Vor allem Selfies bringen schnell viele Likes und Kommentare. 

Facebook-Post-Typ: “Text auf farbigem Hintergrund”

Es geht noch einfacher als der simple Fotopost:
Ein Post ohne Foto.
Damit das nicht so strümpfig aussieht, stellt Facebook eine Auswahl an farbigen Hintergründen zur Verfügung.
Damit wird aus einem Zweizeiler ein großflächiges visuelles Element, das im Feed der Fans optisch auf jeden Fall auffällt.
Diese Text-Posts sind super-schnell erstellt und sehen klasse aus.

  • Stellen Sie eine offene Frage.
  • Oder posten Sie ein aktuelles Statement.
  • Kündigen Sie etwas an (Ein Gewinnspiel, Sonderöffnungszeiten, Tag der offenen Tür, eine Überraschung für die Kunden, etc…)

 

Facebook-Post-Typ: “Umfrage”

Lassen Sie Ihre Fans zwischen zwei Meinungen entscheiden.
Nutzen Sie dazu den Post-Typ Umfrage.
(Leider stehen uns bei Facebookseiten nur zwei Optionen zur Verfügung. In Facebook-Gruppen lassen sich Umfragen mit mehr Optionen erstellen)
Das Schöne an den Umfragen ist die hohe Bereitschaft der Fans, mitzumachen.
Denn mit einem Klick ist man dabei – das ist kurzweilig, unkompliziert und vor allem unterhaltsam.

  • Braucht “Frau” mehr als 10 Paar Schuhe (Definitiv / Völlig unnötig)
  • Seid ihr… (Frühaufsteher / Morgenmuffel)

Tipp: Verwenden Sie animierte Gif-Bilder, um Ihre Umfrage aufzupeppen.

Facebook-Post-Typ: “Angebote”

Dieser Post-Typ klingt zunächst etwas aufwändiger – ist er aber nicht.
Denn ich empfehle, gleich mehrere Angebote in einem Zug zu erstellen und zeitlich auf Facebook zu terminieren,
Fotografieren Sie ein Produkt und stellen Sie dieses zeitlich befristet als Angebot ein.

Tipp: Dieses Format eignet sich langfristig zur Generierung von neuen Fans, indem Sie nur auf Ihrer Fanpage exklusive Last-Minute-Angebote posten.
Und nur wer Fan ist, wird von diesen Angeboten erfahren.

Facebook-Post-Typ: “Live-Video”

Neben der Tatsache, dass Live-Videos extrem schnell umgesetzt sind:
Es gibt kein Postformat, das eine höhere Reichweite erzielt, als diese spontanen Videos!
Deshalb: Augen auf und durch: Trauen Sie sich und streamen Sie sich selbst live auf Facebook.

Ihnen fällt kein Videothema ein?
… zeigen Sie sich, wie Sie den LAden aufschließen und kommentieren Sie doch einfach mal das heutige Wetter und lassen Sie sich von den Reaktionen überraschen 🙂

So klappt das mit den 3-Minuten-Posts

Diese kleinen aber feinen Tipps helfen, am Ziel in 3 Minuten einen Post zu erstellen dranzubleiben:

  • Schreiben Sie sich Ihre Ideen auf
    Schnelle Ideen kommen einem meisten spontan und kurzfristig in den Sinn.
    Und so schnell, wie sie gekommen sind, sind sie auch wieder weg…
    Halten Sie immer ein Notizbuch in Reichweite oder nutzen Sie eine Notiz-App auf dem Smartphone, um Ihre Ideen jederzeit festzuhalten.
  • Weniger ist mehr: Nutzen Sie einfache Grafiken
    Für schnelle Posts reicht ein einfaches Bild.
    Es muss nicht immer die ausgestaltete Grafik sein – für den schnellen Post tut es auch das Original geschossene Foto.
  • Sie tippen nicht gerne? Dann sprechen Sie Ihre Texte ein
    Wenn Sie mehrere Posts auf einmal Terminieren und nicht das 10-Finger-Tipp-System beherrschen, können Sie auch Tools wie „Speechnotes.co“ einsetzen, um Ihre Texte einzusprechen.

So erstellen Sie sich Ihre eigenen 3-Minuten-Posts in Rekordzeit

Ich weiß, das Grundprinzip der 3-Minuten-Posts klingt einfach, aber es ist nicht ganz so einfach in die Umsetzung zu kommen. Hier habe ich für Sie 3 Tipps, wie Sie schnell und zügig starten:

  1. Schnappen Sie sich einen Stift und einen Zettel.
  2. Notieren Sie sich mindestens 5 Ideen für schnelle Facebook-Posts.
  3. Bereiten Sie die Posts, die Sie schon heute erstellen können vor, und terminieren Sie diese auf Facebook.
  4. Lehnen Sie sich zurück, genießen Sie Ihre gefüllte Post-Pipeline ?