FuZo Marketing by Mirjam Schrepler

Ein neuer Kurs Bereich ja oder nein?

Seit Jahren finden Sie meine Kurse, Tutorials und Anleitungen der Kursplattform Elopage.
Das war auch immer sehr bequem. Die Kurse sind dort schnell eingerichtet, sehen schick aus und sind einfach zu bedienen.

Aber wieso immer steckt der Teufel im Detail…

Wenn ich eine Kursseite von außen verlinke, beispielsweise in einer E-Mail oder aus meiner zukünftigen App heraus, dann funktioniert der Link nur bei den Menschen, wie auch in elopage angemeldet sind und den jeweiligen Kurs gebucht haben.

Ist man nicht in EloPage angemeldet, sieht man nur ein Login Fenster ohne weitere Informationen.
Das ist nicht ganz so schick.

Hat man den Kurs nicht gebucht und ist angemeldet, sieht man nur eine weiße Seite.
Und das ist fatal. Denn das sieht aus wie ein Fehler.

Und so habe ich mich schweren Herzens entschieden, doch eine eigene Kursplattform aufzubauen.

Nach langem Suchen und vielen Testen habe ich mich nun für eine Plattform entschieden:
Ich setze meinen Kurssystem auf meiner eigenen Webseite auf.

Zum Einsatz kommt das Kurssystem “Lifter LMS”
Damit kann ich ganz wunderbar meine kostenfreien Challenges und meine Premium Bereiche kombinieren.

Und ich kann endlich Backups auf meinem eigenen Server machen. So als Kontrollfreak ist das für mich in der Tat eine sehr wichtige Sache

Ich habe mich für dieses System entschieden, weil es eine einfache und schnell anpassbare Benutzeroberfläche beinhaltet.
Es ist vor allem nicht so überladen, wie so manch andere Lernsysteme.

Ich stürze mich dann mal in die Anpassung und werde hier weiter berichten 🙂

Nach oben